Die CJD Montessori Grundschule (Hans-Georg-Karg) feiert ihr 20jähriges Bestehen!

08.10.2019 CJD Braunschweig CJD Grundschule Braunschweig « zur Übersicht

Die „Geburtstagsfeier“ begann mit einem festlichen Auftakt. Zu den Ehrengästen gehörten Bürgermeisterin Annegret Ihbe, der Bezirksbürgermeister Frank Flake, Diana Szallies von der Niedersächsischen Landesschulbehörde sowie Dr. Olaf Steenbuck von der Hans-Georg-Karg Stiftung. Die Bürgermeister erinnerten in ihren Reden an die Zeit der Schulgründung und waren gemeinsam froh, dass nicht ein geplantes Hotel auf dem Grundstück gebaut wurde, sondern die sehr beliebte CJD Montessori Grundschule. Ein besonderer Moment war die Rede von Deutschlands jüngster Abiturientin Mandy Hoffmann (mit 14 Jahren machte sie 2019 das Abitur am CJD Gymnasium mit der Traumnote 1.0!) und ihrer Mutter, Katrin Hoffmann. Launig schilderten die Beiden, wie sie die Grundschule in ihrer jeweiligen Rolle erlebten.

Wohl vorbereitet von den Lehrkräften mit Schulleiterin Anneke Reuter an der Spitze standen die Schülerinnen und Schüler im Mittelpunkt des festlichen Geschehens mit verschiedenen musikalischen Einstudierungen und einem sehr unterhaltsamen Theaterstück. Der ehemalige CJD Grundschüler und jetzige Gymnasiast am CJD Gymnasium, Mert Yalniz, ein hoch talentierter und mehrfach prämierter Nachwuchsmusiker, unterhielt am Klavier die zahlreichen Gäste und erhielt tosenden Applaus.

Im Anschluss an die Feierlichkeiten luden Anneke Reuter und der Gesamtleiter des CJD Niedersachsen Süd-Ost, Kirk Chamberlain, die geladenen Gäste zu Fingerfood im Foyer ein und die Kinder auf dem Schulhof zu einem authentischen Indianerfest mit Büffelreiten, Pfeil und Bogen bauen und vielen Attraktionen mehr.